11.3. 19:00
Reading & Workshop #1 Compost
Blockadia*Tiefsee

// Blockadia*Tiefsee // Synnika, Frankfurt //

Reading & Workshop #1 Compost

11.03.21, 19-20.30 Uhr

"[...] it 'matters what stories tell stories, it matters which concepts think concepts.' (Donna Haraway)" 

Zwischen Geschichten und ihren Ursprüngen werden wir uns in einer dreiteiligen Diskussion- & Lese-Gruppe dem Konzept Kompost widmen: Was hat Erde mit Unsichtbarkeit zu tun und welche Zusammenhänge gibt es zwischen Wasser und Care Work? 
In der ersten Session befassen wir uns mit Composting Feminisms and Environmental Humanities von Jennifer Mae Hamilton und Astrida Neimanis und werfen einen zusätzlichen Blick auf Maria Puig de la Casa's Matters of Care. Speculative Ethics in More Than Human Worlds. Gemeinsam wollen wir diese Ansätze auf ihre Umsetzbarkeit in Material und eine inklusive feministische Praxis  untersuchen. Welche Ausblicke, welche Blind Spots gibt es? Was bestimmt unsere eigene Herangehensweise, welchen Lernprozess und welche Inspirationen für unseren Alltag können wir aus diesen Theorien ableiten? In dieser ersten Workshop-Gesprächsrunde nähern wir uns mit euch den Texten (vorheriges Lesen ist optional) und daran anknüpfenden Themen an, in Abwechslung mit Zwischen-Impulsen, die Raum für eigene Gedanken und Beweggründe schaffen.

Interessiert? Für Anmeldung & Material schreib eine E-Mail an: hello@sarahrevamohr.net
Betreff: Compost Workshop